Die Bezirksmeisterschaften 2018 finden vom 26.10. - 28.10.2018 in Sundern statt. Der Kreis Lüdenscheid veröffentlicht nun die vorläufige Nominierung für diese Titelkämpfe. Die Vereine oder die Aktiven melden bis zum 07.10.2018, ob sie an dieser Veranstaltung teilnehmen oder nicht. Die Meldungen im Nachwuchsbereich gehen an den Kreisjugendwart, die der Herren und Senioren an den Kreissportwart. Danach folgt die endgültige Nominierung. Hier geht es zur Ausschreibung und der Nominierung.

Die Bezirksmeisterschaften 2018 finden vom 26.10. - 28.10.2018 in Sundern statt. Der Kreis Lüdenscheid veröffentlicht nun die vorläufige Nominierung für diese Titelkämpfe. Die Vereine oder die Aktiven melden bis zum 07.10.2018, ob sie an dieser Veranstaltung teilnehmen oder nicht. Die Meldungen im Nachwuchsbereich gehen an den Kreisjugendwart, die der Herren und Senioren an den Kreissportwart. Danach folgt die endgültige Nominierung. Hier geht es zur Ausschreibung und der Nominierung.

Am 03.10.2018 findet in Bönen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft für Leistungsklassen statt. Hier die Nominierungen des Kreises Lüdenscheid zu dieser Veranstalttung.

94

Am 1. Spieltag (Samstag) spielten 55 Spieler um die 5 Titel bei den Kreismeister-schaften in Neuenrade. Die höchste Klasse an diesem Tag (Herren B) gewann Markus Born (Halver) vor Martin Werthmann (Valbert). Das Doppel gewann Born, an der Seite von Arnd Katzke (TTSG Lüdenscheid), ebenfalls. Den 2. Platz erspielten sich Werthmann/Hofmann (Valbert/Neuenrade). Kreismeister der Herren D wurde Marco Dallmann (Bierbaum). Im Doppel siegten Schultz/Elsesser (TTSG Lüdenscheid). Bei den Senioren 65/70 wurde Edgar Schwarzkopf Kreismeister im Einzel und ebenfalls im Doppel an der Seite von Günter Brandt (beide Affeln). Schüler A-Kreismeister wurde Rogelio Dringenberg Díaz (TTSG Lüdenscheid). Im Doppel siegten Lehmkuhl/Sänger (TTC Altena). Diego Ricardo Dringenberg Díaz (TTSG) gewann die Schüler C-Konkurrenz und an der Seite von Sophia Streuer (Bierbaum) auch das Doppel.

Am 2. Tag (Sonntag) der KM nahmen 61 Spieler die Spiele in 5 Spielklassen auf. Die Herren A-Klasse, auch Königsklasse genannt, ging mit 10 Spielern an den Start. In einem hochklassigen Endspiel besiegte Radek Zelazkowski (Meinerzhagen) den erst 15jährigen Tobias Slanina (TTC Altena) mit 3:1. Auch im Doppel, an der Seite von Markus Born (Halver), war Zelazkowski an diesem Tag nicht zu schlagen und wurde somit zweifacher Kreismeister der Herren A. Mit 1:3 zogen in diesem Endspiel Klawin/Garbe (Meinerzhagen) den kürzeren. Im Herren C-Einzel wurde Kevin Maiworm (TTC Altena) Kreismeister. Das Doppel entschieden Schulte/Laugwitz (Bierbaum) für sich. Bei den Senioren 50/60 gewann Uwe Lenke (TTSG Lüdenscheid) den Titel. In dieser Klasse wurden in diesem Jahr alle Doppel ausgelost. Die Doppelpaarung Schwarzkopf/Hinz (Affeln/Plettenberg) wurden hier bei den Senioren 50/60 Kreismeister. Bei den Jungen wurde Patrick Sänger (TTC Altena) Kreismeister, ebenso wie im Doppel an der Seite von Jonathan Einhorn( TTC Altena). Kreismeister bei den Schülern B wurde Rogelo Dringenberg Díaz (TTSG Lüdenscheid). Das Doppel gewannen Marc Leon Sänger/Sophia Streuer (TTSG/Bierbaum). Die rundum gelungene Veranstaltung endete um 19.00 Uhr. Dem Ausrichter TuS Neuenrade gebührt ein besonderer Dank für die perfekte Ausrichtung. Die Ergebnissliste der Kreismeisterschaften findet ihr hier. 94 Bilder der Kreismeisterschaften laden in der Galerie zum verweilen ein.

Die Pokalspiele der Jungen wurden durch den Kreisjugendwart ausgelost. Hier die Auslosung und die Spielpaarungen. Die Pokalmodalitäten sind die gleichen wie bei den Herren. Insbesondere ist auch hier die Vereinbarungsfrist zu beachten und die rechtzeitige Meldung der Anschlagzeiten (per Mail) an den Kreisjugendwart. Eingetragen ist bisher die letztmögliche Anschlagzeit. Bis zum 31.07.2018 können beim Kreissportwart noch die Schüler A, B, C für die Mannschaftsmeisterschaften gemeldet werden.

Die 1. Runde der Pokalspielpaarungen der Herren bis Kreisliga und der Herren bis Verbandsliga wurde erstmals in clickTT automatisch ausgelost. Eine Ausnahme ist lediglich die Setzungsliste. Danach geht es, entsprechend der Spiellisten (bis Verbandsliga, bis Kreisliga), automatisch weiter. Wie in den Vorjahren ist auch in diesem Jahr zu berücksichtigen, das clickTT leider nicht immer die richtigen Mannschaftsbezeichnungen (I, II, III, IV) benennt. Das liegt u. a. auch daran, dass Mannschaften der Vereine auf höherer Ebene gemeldet oder eben nicht gemeldet werden, clickTT aber seine Reihenfolge strickt einhält. Auf unserer HP findet ihr immer die richtigen Bezeichnungen, daher im Zweifelsfall da nachsehen. In diesem Jahr sind bisher die Vereine TTC Altena und TSG Valbert davon betroffen. Je nach Meldung zum Verband, kann sich das wieder ändern. In der Kreispokalordnung findet ihr die Modalitäten zu den Einladungen. Die Spielberichte werden in clickTT eingegeben. Die ausgehandelten Spieltermine müssen, bis spätestens zur angegebenen Spielvereinbarungsfrist, dem Kreissportwart zur Eintragung in clickTT mitgeteilt werden.

Die Kreismeisterschaften 2018 finden am 15./16.09.2018 in Neuenrade statt. Die Ausschreibung findet ihr hier. Innerhalb der Ausschreibung können die verbindlich zu benutzenden Anmeldeformulare ebenso heruntergeladen werden, wie auch die Ausschreibung als PDF.

Die diesjährige Kreisversammlung fand am 12.06.2018 bei StR Altena statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Edgar Schwarzkopf und dem nachfolgenden Totengedenken, referierte Rechtsanwalt Markus Knuth zum Thema Datenschutz im Verein. Dem kurzweiligen Vortrag, der viel Wissenswertes enthielt, folgte eine rege Aussprache. Nach dem Vortrag wurden die Kreismeister der vergangenen Saison geehrt. Nach den Berichten der Fachwarte und des Kassenberichtes folgten die Wahlen. Einstimmig bestätigt wurden Edgar Schwarzkopf als 1. Vorsitzender, Gerd Sauer als Kassenwart und Marc Stoman als Jugendwart. Als Kassenprüfer wurde Karl Ritzmann gewählt, der zusammen mit dem noch amtierenden Adrian Perlick im nächsten Jahr die Kasse prüft. Die Kreismeisterschaften 2019 wurden an den SV Affeln vergeben. Es folgte die Saisonplanung für das kommende Spieljahr. Eine Überraschung gab es unter Punkt Verschiedenes: Bezirksvorsitzender Hans-Jürgen Posnanski berichtete, dass bei der WTTV-Beiratssitzung mit einer 19:18 Entscheidung die 4er-Mannschaften bis zur 1. Kreisklasse zugelassen wurden. Das entspricht dem Antrag des Kreises Lüdenscheid den der WTTV-Verbandstag 2017 noch abgelehnt hatte. Nach dieser Info überprüfen die Vereine des Kreises bis zum 17.06.18, ob in der 1. Kreisklasse, vorausgesetzt es folgen entsprechende Mehrmeldungen, kurzfristig noch auf 4er-Mannschaften umgestellt wird. Die Kreisversammlung endete um 21.30 Uhr. Die Kreisversammlung 2019 findet beim TTC Altena statt.

Zur Vorbereitung der Saison sind in clickTT nachfolgende Termine unbedingt zu beachten:

  • 01.06. - 31.07.2018 Meldung Mannschaftsmeisterschaften der Schüler A, Schüler B, Schüler C (diese Meldung ist über clickTT nicht möglich, daher diese Meldung per Mail an den Kreissportwart).

Die Meister sowie die Auf- und Absteiger der Saison 2017/2018 stehen fest. Die neuen Spielklassen für die Saison 2018/2019 findet ihr hier. Nach aktuellem Stand finden auch noch Relegationsspiele auf Kreisebene statt. Die Vereine überprüfen die neuen Spielklassen auf Richtigkeit. Wünsche können ebenfalls geäußert werden und werden im Rahmen der Möglichkeiten in der Reihenfolge der Tabellenplätze berücksichtigt. Evtl. Wünsche bitte per Mail an den Kreissportwart. Darüber hinaus können Mannschaften für die 2. Kreisklasse frei gemeldet werden. Dasselbe gilt für alle Nachwuchsklassen auf Kreisebene.

Suche

WTTV-Partner